SIMONE CARES LOGOSIMONE CARES LOGO

Das Programm „Simone Cares“ wurde 2021 ins Leben gerufen und steht für das soziale und ökologische Engagement von Simone Pérèle.


Sich Schritt für Schritt bekennen

Seit 70 Jahren ist Simone Pérèle ihren Werten treu geblieben: Freundlichkeit, Toleranz, Solidarität und Demut. Auch wenn wir es nie nach Außen kommuniziert haben, übernehmen wir seit jeher soziale und ökologische Verantwortung. Mit der Dringlichkeit dieser Herausforderungen starten wir 2021 unser neues Simone Cares-Programm. Unsere einzigartige Geschichte und unsere Werte sind heute mehr denn je unser bestes Kapital, um den Erfolg sicherzustellen.

.

Frauen | Simone PérèleFrauen | Simone Pérèle

Da es damals wie heute unsere Mission ist, Frauen die Freiheit zu geben, jeden Tag sie selbst zu sein, und weil es heute mehr denn je von entscheidender Bedeutung ist, unserem Handeln einen Sinn zu geben, haben wir uns entschieden, drei verschiedene, sich ergänzende Organisationen zu unterstützen. Diese geben den Frauen Komfort und Selbstvertrauen, die es am meisten brauchen.

Nr 1 Verpflichtung: Begleitung und Unterstützung von Frauen in Schwierigkeiten mit La Maison des Femmes | Simone PérèleNr 1 Verpflichtung: Begleitung und Unterstützung von Frauen in Schwierigkeiten mit La Maison des Femmes | Simone Pérèle

©La Maison des Femmes

Das Frauenhaus in Saint-Denis wurde 2016 von Dr. Ghada Hatem gegründet und versorgt und unterstützt Frauen, die sich in Schwierigkeit befinden oder Opfer von Gewalt sind.

In Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Delafontaine bietet das Frauenhaus eine umfassende Betreuung für Frauen in Schwierigkeiten mit drei Versorgungseinrichtungen: Familienplanung; Beschneidung; Gewalt in der Ehe, innerhalb der Familie, sexuelle sowie geschlechtsbezogene Gewalt

Die Patientinnen profitieren ebenso von sozialen und juristischen Begleitmaßnahmen, körpertherapeutischen Therapien sowie verschiedenen Workshops zur Verbesserung des Selbstwertgefühls. Heute empfängt das Frauenhaus in Saint-Denis täglich zwischen 50 und 80 Frauen und führt jährlich mehr als 15.000 Untersuchungen durch.

 

Unser Ziel:
Seit der Gründung der Marke im Jahre 1948 engagiert sich Simone Pérèle für Frauen.

Unsere heutige Mission ist es, Frauen die Freiheit zu geben, jeden Tag sie selbst sein zu können. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, das Frauenhaus in Saint-Denis (Frankreich) zu unterstützen, um dort den Frauen, die es am meisten brauchen, unsere Unterstützung anzubieten und Vertrauen zu schenken.

©CARE USA / Jake Lyell

Wir haben uns mit der humanitären Organisation CARE zusammengeschlossen, die die am stärksten betroffenen Regionen auf der ganzen Welt unterstützt. Gemeinsam verhelfen wir 105 Schulen und ihren Gemeinden in der Region Amoron’i Mania in Zentralmadagaskar zum Zugang zu Wasser, Hygieneartikeln und sanitären Einrichtungen.

 

Unser Ziel:
Unser Ziel ist es, die Gesundheit aller zu schützen und insbesondere Frauen und Mädchen bei der Einhaltung ihrer Körperhygiene während der Menstruation zu unterstützen. Da sie in abgelegenen Gebieten leben, haben sie im Falle einer Infektion oder Krankheit keinen Zugang zu medizinischer Versorgung.

Gemeinsam kämpfen wir gegen das „Perioden-Tabu“ (lokal bekannt als „Fadim Bolana“, wobei „fady“ „Tabu“ bedeutet), das Frauen immer noch an den Rand der Gesellschaft drängt und sie daran hindert, an vielen Aktivitäten teilzunehmen.

 

Warum Madagaskar?
Besonders verbunden fühlen wir uns mit Madagaskar, da wir eine Produktionsstätte vor Ort haben, in der vor allem Frauen beschäftigt sind.

Nr2 Verpflichtung: Féminité Sans Abri bringt armen Frauen Trost und Zuversicht | Simone PérèleNr2 Verpflichtung: Féminité Sans Abri bringt armen Frauen Trost und Zuversicht | Simone Pérèle

Wir haben mehr als 20.000 Dessous an Féminité Sans Abri gespendet, eine französische Wohltätigkeitsorganisation, die 2017 von der aus Bordeaux stammenden Lucie Sanchez gegründet wurde, die sich zum Ziel gesetzt hat, Frauen in Schwierigkeiten wieder Selbstvertrauen und Würde zurückzugeben.

Der Verein sammelt Lagerüberschuss von Hygieneprodukten aus ganz Frankreich und verteilt sie in Kulturbeuteln an obdachlose Frauen und Studentinnen in schwierigen Verhältnissen.

In diesem Geiste der Solidarität und Schwesterlichkeit haben unsere Teams, Muster unserer Produkte, die nicht zum Verkauf bestimmt sind, ausgewählt, sortiert und verpackt.

SIMONE CARES - Commitment No 3: Supporting everyday heroines through the Café des Femmes in ClichySIMONE CARES - Commitment No 3: Supporting everyday heroines through the Café des Femmes in Clichy

Commitment No 3: Supporting everyday heroines through the Café des Femmes in Clichy

We have decided to work with the Café des Femmes in Clichy, the Paris suburb where our offices are located, to help local women fighting various battles.

On a voluntary basis, we offer them support from our employees, who share best practices from their respective fields of expertise or based on their life experience. 

The aim:

The aim is to share tips that could make a difference to the success of any project. In the autumn, a fitting session will be organised to help women rediscover and accept their bodies. The women of Clichy will have no excuse not to feel beautiful and confident!

.

Die Umwelt | Simone PérèleDie Umwelt | Simone Pérèle
Nr1 Verpflichtung: Handwerkliche und kreative Berufe unterstützen, die uns am Herzen liegen | Simone PérèleNr1 Verpflichtung: Handwerkliche und kreative Berufe unterstützen, die uns am Herzen liegen | Simone Pérèle

Seit 7 Jahrzehnten unterstützen wir die kreativen Berufe, die zur einzigartigen Eleganz unserer Produkte beitragen, und suchen nach ethischen und umweltfreundlichen Lösungen, um die Tradition mit zukunftsorientierten, verantwortungsvollen Entscheidungen in Einklang bringen.

Ob Calais-Klöppler:innen oder europäische Sticker:innen, all‘ diese Künstler:innen tragen dazu bei, das einzigartige Korsett-Know-how der Marke zu präsentieren und die Leidenschaft eines Berufs und die Schönheit handwerklicher Techniken weiterzuführen.

Nr2 Verpflichtung: Sanft zu Frauen und sanft zum Planeten | Simone PérèleNr2 Verpflichtung: Sanft zu Frauen und sanft zum Planeten | Simone Pérèle

Im Durchschnitt besteht ein bestickter oder Spitzen-BH aus 25 einzelnen Teilen.

Daher ist es eine ehrgeizige, vielleicht sogar unmögliche Herausforderung, einen BH zu 100 % umweltfreundlich herzustellen. Dennoch sind wir überzeugt, dass Dessous genauso sanft zur Umwelt sein sollten wie zu den Frauen, die sie tragen, ohne dabei an Sexiness einzubüßen.

Logo EcoVeroLogo EcoVero

LENZING™ ECOVERO® Viskose ist ein umweltfreundliches Material, das aus Holzzellstoff hergestellt wird. Das verwendete Holz stammt aus nachhaltig bewirtschafteten und zertifizierten Wäldern und die Verarbeitung zu Fasern erfolgt nach strengen Standards, die vom EU Eco Label vorgegeben werden. Im Vergleich zu herkömmlicher Viskose sind der Wasserverbrauch und die Umweltauswirkungen geringer.

Logo Q-novaLogo Q-nova

Was ist Q-Nova ?
Q-Nova ist eine recycelte Faser aus Produktionsabfällen. Sie ist umweltfreundlich, ihr Herstellungsprozess ist zuverlässig und zertifiziert, und ihr Energie-Fußabdruck ist reduziert.

Nr3 Verpflichtung: Reduzierung der Umweltauswirkungen unserer Verpackungen | Simone PérèleNr3 Verpflichtung: Reduzierung der Umweltauswirkungen unserer Verpackungen | Simone Pérèle

Unsere umweltfreundlichen Produktverpackungen und -tüten bestehen zu 50 % aus Recyclingpapier und zu 100 % aus recycelter Baumwolle, während unsere Etiketten ebenfalls zu 100 % aus Recyclingpapier bestehen.

Eine weitere wichtige Maßnahme, die wir ergreifen können, besteht darin, weniger zu produzieren. Somit setzen wir alles daran, unser gesamtes Verpackungsmaterial zu reduzieren, das nicht unbedingt erforderlich ist, während gleichermaßen die Hygieneanforderungen erfüllt werden, um unsere Kollektionen zu schützen.

Simone cares about - ProductsSimone cares about - Products

Line Swing

LIV, an eco-friendly range

Made from recycled fibres. Two-colour, ultra-chic XL bow that combines femininity and elegance.

SWING | Simone PérèleSWING | Simone Pérèle

Line Subtile

SUBTILE | Simone PérèleSUBTILE | Simone Pérèle
Und dann? | Simone PérèleUnd dann? | Simone Pérèle

Simone Cares ist nur der Anfang eines authentischen Engagements für Umwelt und Gesellschaft, das unermüdlich fortgesetzt und erneuert wird, um neuen sozialen und ökologischen Herausforderungen zu begegnen. Dabei werden wir uns ständig selbst hinterfragen, um Frauen im Einklang mit unseren gemeinsamen Idealen besser zu unterstützen und zu stärken.

This browser is not supported by our website. For more security, speed and better experience, please use Chrome or Firefox.
Back to top